Halten Sie Schritt mit uns

RSS Subscribe to blog
Vents.TV

Blog messages

Unser Blog besuchen

VENTS DRF-OV und DRFI-OV Wärmeverteilungsventilatoren

VENTS DRF-OV und DRFI-OV Wärmeverteilungsventilatoren

Die Wärmeverteilungsventilatoren verhindern die Ansammlung der Warmluft in den oberen Raumbereichen und leiten die Warmluft in die Aufenthaltsbereiche der Personen. Die Anwendung der Wärmeverteilungsventilatoren ist zweckmäßig nur in großen Räumen mit der Deckenhöhe über 5 m, wie Werkhallen, Lagerräume, Einkaufshäuser, Ausstellungs- und Konzerthallen, geschlossene Sportanlagen etc.

anzeigen als:

Motortyp:

OK

Serienprodukte (6)

    • DRF-OV 250

      DRF-OV 250

      Förderleistung - 800 m3/h.

      DRFI-OV 250

      DRFI-OV 250

      Förderleistung - 800 m3/h.

      DRF-OV 300

      DRF-OV 300

      Förderleistung - 1340 m3/h.

      DRFI-OV 300

      DRFI-OV 300

      Förderleistung - 1340 m3/h.

      DRF-OV 350

      DRF-OV 350

      Förderleistung - 2500 m3/h.

      DRFI-OV 350

      DRFI-OV 350

      Förderleistung - 2500 m3/h.

    Einsatzgebiet

    Die Wärmeverteilungsventilatoren werden in den Werkhallen, Lagerräumen, Einkaufshäusern, Ausstellungsund Konzerthallen, geschlossenen Sportanlagen etc. verwendet. Die Anwendung der Wärmeverteilungsventilatoren ist zweckmäßig nur in großen Räumen mit der Deckenhöhe über 5 m, in denen die Luft mit höherer Temperatur, als im Betriebsbereich (2 m über dem Boden) durch natürliche Konvektion an der Decke angesammelt wird.

    Beschreibung

    In den geheizten Räumen mit hohen Decken wird die Warmluft an der Decke gesammelt. Die Lufttemperatur steigt um 1 °C mit jedem Meter der Raumhöhe. Dadurch kommt es zu vermehrten Wärmeverlusten durch das Dach des Gebäudes. Die Wärmeverteilungsventilatoren beseitigen dieses Problem dadurch, dass sie die Warmluft von der Decke in die Arbeitsbereiche fördern. Dabei reduziert sich die Temperaturdifferenz zwischen dem Boden und der Decke auf ein Mindestmaß. Der Einsatz der Wärmeverteilungsventilatoren führt zur Verminderung der Wärmeverluste und der Energiekosten beim Betrieb der Heizanlagen.

    Aufbau

    Der Wärmeverteilungsventilator besteht aus einem Axialventilator, der an das Gehäuse mit den Schwingungsdämpfern befestigt ist. Das Gehäuse der Wärmeverteilungsventilatoren der DRF-OV und DRFI-OV-Serie ist aus dem kunststoff beschichteten Stahl hergestellt. Das Gehäuse des DRF-OV-Geräts hat eine Sonderlochung und eine geräuschdämmende Schicht aus der Mineralwolle zur Geräuschdämpfung. Am Ausgang des DRFI-OV- Wärmeverteilungsventilators ist ein Austrittsleitapparat integriert, der dem Luftstrom eine geradlinige Bewegung verleiht, wodurch ein maximal langer Ausgangsstrahl gebildet wird. Zur Montage ist der Wärmeverteilungsventilator mit einem bogenförmigen Halter (Befestigung der Position je 15°) sowie mit (Montage- und Sicherungs-) Seilen 3 m lang mit der Gewindeverbindung versehen.

    Motor

    Die Wärmeverteilungsventilatoren sind mit Einphaseninduktionsmotoren mit dem Außenrotor und dem axialen Laufrad ausgestattet. Die Kugellagermotoren haben einen integrierten Wärmeschutz mit automatischer Rücksetzung. Motorschutzart: IP 44.

    Drehzahlregelung

    Stufenlose oder stufenweise Drehzahlregelung über einen Thyristor- oder Trafo-Drehzahlregler. Beim Anschluss mehrerer Wärmeverteilungsventilatoren an eine Steuereinheit sollte beachtet werden, dass die maximale Leistungsaufnahme und Stromstärke des Drehzahlreglers nicht überschritten wird.

    Montage

    Die Wärmeverteilungsventilatoren sind geeignet zur Montage in den Räumen, die von den Witterungsverhältnissen geschützt sind. Montage an der Decke des Raumes, mit einer Führungsdüse nach unten. Der Wärmeverteilungsventilator ist geeignet zur starren Befestigung an einer Tragkonstruktion bzw. zur Hängemontage mit einem Montagesatz, der mit dem Wärmeverteilungsventilator geliefert wird. Der Ventilator wird mit dem Strom durch externen Klemmkasten versorgt. Elektrischer Anschluss und Montage erfolgen entsprechend der Betriebsanleitung und dem Schaltplan auf dem Klemmkasten.

    Auswahl

    Die Standardgröße des Wärmeverteilungsventilators ist mit Berücksichtigung der Wurfweite des Wärmeverteilungsventilators zu wählen. Die Wurfweite soll 1,25 von der Raumhöhe betragen, die Anzahl der Wärmeverteilungsventilatoren wird ausgehend davon berechnet, dass die Gesamtförderleistung 1 bis 2 Raumvolumen beträgt.

    Einsatzbeispiel von VENTS DRF-OV im Lagerhaus

    Ungleichmäßige Verteilung der Warm- und Kaltluft im Raum ohne Verwendung der Wärmeverteilungsventilatoren

    Gleichmäßige Verteilung der Warmluft im Raum mit Verwendung der Wärmeverteilungsventilatoren

    E-mail

    Bitte sprechen Sie uns an!

    support@vents.ua

    Online-Formular

    Nachricht an Kundendienst senden.

    Durch die Benutzung des Formulars bestätigen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen  gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.
    Senden